Zum Inhalt springen

Krebelshof

Zukunft Krebelshof | Verhaltener Optimismus

In der ersten Ausgabe der Worringer Nachrichten aus diesem Jahr haben wir von den positiven Zeichen rund um den Krebelshof berichtet.
Als weiteren Beleg dafür, dass der Krebelshof auch in der Zukunft ein Ort für Kinder- und Jugendarbeit bleibt, veröffentlichen wir in dieser Ausgabe die folgende Mitteilung: Anfang des Jahres konnte vermeldet werden, dass die zum 31.12.2021 angekündigte Schließung des über Worringen hinaus bekannten, und beliebten Krebelshof abgewendet werden konnte. Das bewährte Angebot konnte trotz der schwierigen räumlichen Situation fortgesetzt werden.
Seit vergangenem Herbst führt die GUJA gGmbH mit der Stadt Köln und einer namhaften Stiftung
Gespräche zur Sicherung der offenen Kinder- und Jugendarbeit und zur Weiterentwicklung der soziokulturellen Angebote auf dem Krebelshof. Die Gespräche sind äußerst konstruktiv und haben eine Perspektive aufgezeigt.
Die Abstimmungen zur langfristigen Sicherung dieser wichtigen Einrichtung an diesem besonderen Ort befinden sich aktuell in einer entscheidenden Phase. In Kürze können weitere Details zu dieser guten Entwicklung für Worringen und den Kölner Norden veröffentlicht werden.
Informationen zu den aktuellen Angeboten, insbesondere auch für die bevorstehende Ferienzeit gibt es unter www.krebelshof-guja.de und über die Social Media-Kanäle.

(Autor: Herr Saxler/Soziales Zentrum Lino-Club e.V. | Quelle: WoNa 02/2022 (22.06.22))

... in Gefahr

Der Worringer Krebelshof ist als Kultur und Begegnungsstätte in Gefahr. Investoren stehen Schlange, um aus dieser Perle einen Wohnblock zu errichten, ähnlich dem „Gut Bergerhof“.
Der Bürgerverein Worringen ist der Meinung, dass der Krebelshof mit seiner jahrzehntelangen Bedeutung wieder in eine Mehrgenerationen-Begegnungsstätte rückgeführt werden muss.

(Autor: Frank B. | 06´22)

Fundstücke zum Erinnern & Schwelgen

KREBELSHOF-Erinnerungen seit Ende 1970 über 35 Jahre Kultur- und Begegnungsstette
Autor des Films:  Das Ö  

Passender Radiosender
mit der typischen Krebelshof-Mucke
aus den 1970-80er Jahren

Ich lasse diesen Radiosender gerne bei meiner Büro&Werkstatt-Arbeit laufen 😉

Frank B./07´22/Worringen

Die Zukunft

      … der Immobilie und der Jugendarbeit ist immer noch ungewiss, auch wenn es angeblich im Hintergrund Gespräche und Bestrebungen mit vermeintlichen Stiftungen und Investoren zur Erhaltung als Begegnungsstätte für Jung und Alt gibt. Stille Diplomatie und Hintergrundaktivitäten sind wichtig, aber eine gewisse Transparenz über Zwischenergebnisse würde zumindest das Gefühl vermitteln, dass der Krebelshof eine Zukunft im Bezirk Chorweiler hat …

Folgend ein Artikel der GUJA gGmbH;

Die GUJA gGmbH, also pädagogisches Team, ist mitverantwortlich für die zukünftige Krebelshof-Entwicklung.

Mitmachaktion

Liebe BV-Mitglieder, wenn ihr noch alte Fotos, Geschichten oder Filme zur Veröffentlichung aus der Krebelshofzeit habt, meldet euch bitte beim BV-Vorstand.

Auch suchen wir Worringer noch nach nachhaltigen Lösungen zum Erhalt des Krebelshof als Generationen-Treffpunkt, mit Konzerten, Veranstaltungen, Lagerfeuer und Wasser (Bier´chen).
Habt ihr eine Idee? Bitte beim BV-Vorstand melden.

Es lebe die Gesellschafts- und Kulturvielfalt in Worringen

Autor: Duhon | Quelle: Wikipedia